Brainstorm Gin

Heute machen wir wieder einen kleinen Abstecher nach Franken zu unseren Freunden von MalWasFeines die ja einige tolle ausgewählte Gins aus deren Region anbieten. Genauer wollen wir uns heute den Brainstorm Gin ansehen. Mario Nötzold und sein Team beschreiben den Franken Gin in Ihrem Shop so:

Egal ob absoluter Neuling oder erfahrener Gin-Liebhaber. Der neue Brainstorm Gin ist ein wahrer Gaumenschmaus und hebt sich deutlich von herkömmlichen Gins ab. Neben klassischen Zutaten wie Wacholderbeeren, Pfefferkörnern und Kardamom, beinhaltet dieser Gin unter anderem auch frische Limetten- und Zitronenzesten. 
Durch Ingwer und Chili wird eine angenehme Schärfe erreicht, die dir bei jedem Schluck das Gehirn wegbläst. Brainstorm Natural Franken Gin einfach online kaufen – scharf & würzig.

Auf den Namen „Brainstorm Gin“ kam man so:

Die ersten Herstellungsversuche wurden in einem Behältnis unternommen, in dem einst Gehirne eingelegt wurden. Mittlerweile wird dieser Gin natürlich in lebensmittelechten Gefäßen mazeriert, in denen nur feinster Gin und keine Gehirne ihren Platz finden. Als ein Brainstorming zur Namensfindung abgehalten wurde, stand es schnell fest: aus Brainstorming wurde Brainstormgin bzw. Brainstorm Gin.

Optisch fällt der Gin mit 40 % natürlich gleich durch seine bräunliche Farbe auf. Abgefüllt wird dieser in einer weißen 0,5 Liter Flasche. Natürlich darf das „Gehirn“ auf der Vorderseite nicht fehlen und am Rücketikett finden wir noch einige Informationen zum Gin.

Also Botanicals landen neben Wacholder auch Pfefferkörnern und Kardamom, frische Limetten- und Zitronenzesten, sowie Ingwer und Chili im Destillat. Wir erwarten einen Gin der durch eine sicherlich feine Schärfe unser Gehirn ordentlich zum Arbeiten bringt. 

In der Nase spüren wir sofort eine klare aber angenehme Schärfe gepaart mit fruchtigen Nuancen im Destillat. Sehr interessant und spannend wie wir finden.

Am Gaumen bestätigt sich unser Nosing. Der Gin schmeckt fruchtig und die Zitrusaromen sowie die Chilinoten geben einen Hauch Frische dazu. Die Wacholdernote ist angenehm und mild ebenso wie das Destillat im Abgang. Der Gin erinnert etwas an Weihnachten und passt perfekt in die nächsten Wochen.

Beim Gin Tonic Test haben wir ein klassisches Tonic verwendet und einen wunderbaren Drink ins Glas gezaubert. Wer etwas experimentieren möchte dem empfehlen wir ein Thomas Henry Elderflower. Die Kombination passt sehr gut und der Brainstorm Gin und das Tonic harmonieren perfekt.

Das Team von malwasfeines hat uns auch hier einen tollen Gin rüberwachsen lassen. Der Brainstorm Gin überzeugt im Geschmack pur und als Gin Tonic. Wir werden diesen auch mal in den kälteren Monat als Schuss in unserem Früchtetee testen, wir denken das könnten klappen. Willkommen beim „Guten Zeug“. 

Die Fakten:

Name: Brainstorm Gin
Land: Bayern (Franken)
Alkohol: 40 %
Bottle: 0,5 Liter Glasflasche
Botanicals: Wacholder, Chili, Ingwer, Zitronen, Limetten, Pfefferkörner, Kardamom
Tonics: klassische Indian Tonics wie Thomas Henry oder Fever-Tree. Tipp: Elderflower Tonic by Thomas Henry

Mehr zum Ginhttps://www.malwasfeines.de/p/brainstorm-gin-natural-gin-franken

* Der Gin wurde uns von MalWasFeines kostenlos zum Test zur Verfügung gestellt.