Crafters die Zweite

Nach dem wir uns bereits den Crafter´s London Dry Gin aus dem Hause Liviko vor kurzem angesehen haben, ist heute der Crafter´s Aromatic Flower Gin an der Reihe. Der Estländer wurde 2018 mehrfach prämiert, so dass unsere Erwartungen natürlich vorweg schon etwas größer sind. Wir bedanken uns auch hier schon mal bei Liviko und The Better Food Solution für die Bereitstellung des Gins für unseren Bericht. 

Optisch ist der Aromatic Flower Gin ein Zwilling vom London Dry Gin. Lediglich die Farbe unterscheidet den 44,3 % Gin von seinem Partner. Wie schon beim London Dry sind wir vom Design her sehr angetan und auch die „Bronze Flasche“ ist ein echtes Prachtstück im Gin Regal. 

Natürlich gehen wir davon aus, dass sich der Gin hauptsächlich in seinen inneren Werten unterscheidet. Beim Aromatic Flower Gin kommen neben Wacholder noch Hagebutten, Mädesüß, Lavendel, Rosen, Kamille,  Fenchel, Orangen, Zitronen, Yuzu, Holunder und Koriander als Botanicals ins Spiel. Eine blumige und fruchtige Note die uns hier wohl erwartet. 

Beim Nosing bekommen wir das, was die Botanicals versprechen. Eine leichte blumige Note in der Nase gepaart mit Zitrusaromen und Wacholder. Wir finden, dass der Aromatic Flower sich schon im Nosing stark von anderen Gin Sorten unterscheidet. Umso neugieriger werden wir natürlich jetzt auf unser Tasting.

Beim Ausgießen des Gins bemerken wir eine Besonderheit. Der Gin hat eine leichte Kupferfarbe, die ihm von der Hagebuttenblüte verliehen wird. Im Mund erhalten wir eine interessante Note. Das Destillat schmeckt blumig-süß und wird durch leichte bittere Aromen von Orange und angenehmen Wacholdernoten begleitet. Ein interessanter Gin den wir auch gerne auf Eis verkosten und hierbei eine Trinkempfehlung aussprechen dürfen. Ein wirklich gutes Zusammenspiel der Botanicals und gelungener Gin.

Beim Gin Tonic Test haben wir uns diesmal ein Fentimans Premium Tonic Water ins Boot geholt. Gemeinsam mit dem Crafter´s Aromatic Flower Gin bekommen wir einen wunderbaren „leicht pinken“ Gin Tonic der mit Frische und schöner Aromen-Vielfalt überzeugen kann. Der Frühling darf kommen!

Auch der zweite Gin aus dem Hause Liviko kann uns bei unserem Tasting überzeugen. Ein im Geschmack vielfältiger Gin der uns pur aber vor allem im Gin Tonic Test überzeugt hat. Die blumigen Noten gepaart mit Wacholder und Zitrusfrüchten harmonieren wunderbar im Glas. Somit gehört der Crafter´s Aromatic Flower Gin ab heute zum „Guten Zeug“.

Die Fakten:

Name: Crafter´s Aromatic Flower Gin
Land: Estland
Alkohol: 44,3 %
Bottle: 0,7 Liter 
Botanicals: Wacholder, Hagebutten, Lavendel, Orange, Zitronen, Yuzu, Fenchel, Holunder, Koriander, Kamille, Rosen und Mädesüß
Tonics: Fentimans Indian Tonic Water 

Mehr zum Ginwww.crafertsgin.com/  www.betterfoodsolution.de 

*Der Crafter´s London Dry Gin wurde uns von The Better Food Solution zur Verfügung gestellt.