Feel! (it) – Munich Dry Gin

Heute blicken wir nach München – besser gesagt zu Korbinian Achternbusch und seinem „Feel! Munich Dry Gin“. Der bayerische Gin-Hersteller hat sich ganz seiner Leidenschaft verschrieben und produziert in der Landeshauptstadt ein überaus tollen Gin und das Ganze mit dem Prädikat „vegan“.

Der erste Blick geht wie immer auf die Flasche und das Gesamtbild. Die Form der Flasche ist eher untypisch aber genau das wiederum macht sie interessant. Viele würden die Form mit einer Wasserflasche in Verbindung bringen. Wir haben eine „Sonderausgabe“ des Gins – die grafische Aufbereitung ist mehr als gelungen!

Laut Korbinian Achternbusch wird für die Herstellung des Gins nur hochwertiger Bio-Agraralkohol, der mit Botanicals mazeriert wird verwendet. Zu den 17 Botanicals im Gin gehören unter anderem natürlich Wachholder, Blaubeeren, Aroniabeeren, Lavendel und andere Pflanzen.

Und schon kommen wir zum richtig interessanten Teil, dem Geruch- und Geschmackstest. Der Wacholder kommt in der Nase voll zur Geltung und auch ist eine leichte Zitrusnote zu erkennen.

Beim puren Genuss des Gins ist eine klare Wacholder-Note auszumachen. Dazu kommt wieder die leichte Zitrusnote und auch die Beeren können nun ihren Beitrag zum Geschmack leisten.

Im klassischen Gin-Tonic Test überzeugt der Feel! Munich Dry Gin wie erwartet. Ein frisches Aroma und toller Geschmack für jeden Gin Liebhaber.

Die Bayern können nicht nur Bier, nein sie haben auch ein gutes Händchen wenn es um Gin geht.

Der Beweis: Der „Feel! Munich Dry Gin“.

Willkommen in der Sammlung vom „Guten Zeug“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.