Gin aus der HEIMAT

Gin
HEIMAT Gin
4. Oktober 2017 / By / , / Post a Comment

Unsere Reise nach guten Gins geht weiter und zwar nach Schwaigern in Baden-Württemberg. Hier sind die drei Freunde Rouven Richter, Raphael Heiche und Marcel Eßlinger mit ihrem HEIMAT GIN zu Hause. Die ländliche Gegend mit vielen Streuobstwiesen prägt den Gin der drei besten Freunde.

Das Design der Steinzeugflasche gefällt uns gut. Die Typographie auf dem Etikett sagt uns gleich zu und so macht die Flasche einen guten Eindruck in unserem Gin-Regal. Auf dem Etikett finden wir weiter eine kurze Geschichte zum Gin sowie die Flaschennummer des 43 % Gins in der 0,5 Liter Flasche. Ein schönes Design ohne viel Schnörkel – Punkt für den HEIMAT Gin!

Die Botanicals werden laut den Freunden selbst gesammelt und in ihrem Gin verarbeitet. Neben Wachholder finden Birnen, Äpfel, Spitzwegerich, Thymian, Wiesensalbei sowie hiesige Kräuter den Weg in den Gin. Insgesamt sollen sich 17 verschiedene Botanicals im Gin befinden. Destilliert wird im Small-Batch Verfahren auf einer traditionell holzbefeuerten Kupferdestille.

Die Geschichte und Aufmachung hat uns natürlich neugierig gemacht und so öffnen wir die Flasche HEIMAT und nehmen den ersten „Geruchseindruck“ auf. Wir riechen Wachholder, glauben die Apfelnote zu erkennen und diverse Kräuter mischen sich hinzu. Im Gesamten ein interessanter und angenehmer Eindruck im Nosing.

Im Mund und am Gaumen schmecken wir den Wachholder, aber auch die Obstnoten kommen zur Geltung. Untermalt wird das Ganze von Kräuter, wobei wir den Thymian gut schmecken können. Die Kombination aus Obst und Kräuter gepaart mit dem Wachholder überzeugt uns. Im Abgang ist der Gin angenehm und somit auch pur ein toller Genuss!

Beim Gin Tonic Test haben wir zwei verschiedene Tonics eingesetzt. Zuerst ein klassisches Thomas Henry Tonic Water, welches gut mit dem HEIMAT Gin harmoniert hat. Die Aromen werden nicht verfälscht und als Gin Tonic mit viel Eis ist der Gin ein schönes Trinkerlebnis. Als zweites Tonic haben wir ein Aqua Monaco Organic Herbal ins Spiel gebracht. Das Bio Tonic aus Kräuter harmoniert wirklich gut mit dem Gin, der ebenfalls auf einige Kräuter setzt. Diese Kombination gefällt uns persönlich sehr gut. Wir empfehlen beide Tonics mit dem HEIMAT Gin zu probieren!

Der Gin mit dem Namen „HEIMAT“ überzeugt mit seinen regionalen Botanicals und gefällt uns im Gesamtpaket. Wir freuen uns den HEIMAT Gin beim „GUTEN ZEUG“ willkommen zu heißen!

Die Fakten:

Name: HEIMAT GIN
Land: Deutschland (Baden-Württemberg)
Alkohol: 43 %
Bottle: Steinzeugflasche, 0,5 Liter

Botanicals: Wacholder, Birnen, Äpfel, Spitzwegerich, Thymian, Wiesensalbei (insgesamt 17 Botanicals)

Tonics: Thomas Henry Tonic Water & Aqua Monaco Organic Herbal Tonic

You Might Also Enjoy Reading

MUNDART - Kaiserstuhl Dry Gin
MUNDART – Kaiserstuhl Dry Gin
12. Oktober 2017
daisygintitel
Hallo Daisy Gin
27. September 2017
Spree Gin
Organic Spree Gin
20. September 2017